ALLDA ist ein 2020 neu gegründeter Raum für Kunst, ein Kollektiv bestehend aus sieben Kunst- und Kulturschaffenden. Gemeinsam wollen wir einen Raum für Diskurse rund um Kunst öffnen, für das Produzieren und Zeigen experimenteller künstlerischer Arbeiten. Wir vermitteln, partizipativ und inklusiv, füllen den Raum mit uns dringlichen Ideen und reflektieren über bestehende Gesprächs- und Kunstmuster.




ALLDA    sind


Dario Callerame (*1994 in Luzern)

Jordis Fellfrau (*1995 in Zürich)

Nico Sebastian Meyer (*1987 in Luzern)

Chahida Rezgueni (*1992 in Glarus)

Nicole Sandra Schulthess (*1988 in Zürich)

Michelle Stutz (*1995 in Florida)

Livia Thommen (*1992 in Olten)

Elena Wirth (*1994 in Aarau)


...das Kollektiv ALLDA lebt und arbeitet in Zürich.